Training: Mittwoch 20.00 Uhr – 22.00 Uhr

Trainer: Rolf Benesch, Tel. 07202-3328

Spielplan 2019/2020

Vorbericht Damen

Wie schon vor geraumer Zeit erwähnt hat sich im Schatten der neuformierten Herrenmannschaft auch wieder ein Damenteam zusammengefunden, mit dem Ziel, die weibliche A-Jugendspielerinnen im nächsten Schritt zu unterstützen und sie an die schnellere und körperbetontere Art des Handballspiels heranzuführen.

Zusammensetzung

Das Damenteam setzt sich personell aus den erfahrenen Spielerinnen Tanja Mutschler, Ramona Haas, Manuela Dittler und Prisca Kröker, den Reaktivierten Alicia Gert und Laura Jurka, den Neuzugängen Louise Dotter und Alexandra Grimm, den ehemaligen A-Jugendspielerinnen Damaris Kuck und Svenja Uhl, sowie den aktuellen A-Jugendspielerinnen Annalena Schumacher, Luisa Schumacher, Lara Holl, Kristin Bach, Judith Schäfer, Lena Holl und Alina Bär zusammen.

Vorbereitung

Nach den vielversprechenden Auftritten beim Pfingstturnier und beim Turnier in Ettlingenweier hatte man gehofft, durch den positiven Effekt die Motivation der Mädels zu entfachen, doch leider blieben die Trainingsbesuche aus den unterschiedlichsten Gründen Mangelware. Da man in nur einer Trainingseinheit versuchen muss eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen und in dieser nicht so viel Zeit auf konditionelle Aspekte verwenden kann, organisierte man eine Extra-Laufeinheit. Die Beteiligung hierbei wahr aber sehr übersichtlich…

Im Großen und Ganzen muss man aber feststellen, dass es die meisten langsam begreifen, dass man etwas ernster, ohne den Spaß an der Sache zu verlieren, zu Werke gehen muss, will man die Zielsetzungen erreichen!

Ziele

Da man aufgrund einer selten kompletten Mannschaft auf Trainingsspiele verzichten musste bedeutet dies für die anstehende Saison von Schritt zu Schritt zu denken. Das primäre Ziel für die kommende erste Saison ist sowieso die Heranführung und Integration der Mädels in die Damen. Als minimales Endziel hat man sich gesetzt nicht als letzte abzuschließen! Über mehrere kleineren Zwischenziele, die man hofft nach und nach zu erreichen, wäre alles ab Tabellenplatz 5 aufwärts ein Riesenerfolg!!! Dieser würde nämlich die Qualifikation für die, nächstes Jahr neugeplante, 1.Bezirksliga bedeuten. Dies wird aber schon deshalb eine Mammutaufgabe werden, da wahrscheinlich jedes Team, dass es nicht schafft in die Landesliga aufzusteigen, sich dies als Minimalziel gesetzt hat.